Allgemeine Verkaufsbedingungen (GCS) Peripal

 

1 Umfang

1.1 Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen der Peripal AG, Limmatquai 112, CH-8001 Zürich, Schweiz (im Folgenden: PERIPAL) und mit der PERIPAL verbundenen Unternehmen und ihren Kunden. Sie haben vor allen anderen Bestimmungen und/oder allgemeinen Geschäftsbedingungen Vorrang, sofern PERIPAL nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart hat.

 

2 Angebote

2.1 Unsere Angebote sind bis zum Inkrafttreten eines Vertrages unverbindlich. Ein Vertrag wird wirksam, sobald eine Bestellung von PERIPAL schriftlich oder durch Lieferung der bestellten Produkte bestätigt wurde.
 

2.2 Die Produkte von PERIPAL können nur an Kunden geliefert werden, die zum Verkauf oder zur Verwendung der Produkte berechtigt sind. Infolgedessen behält sich PERIPAL das Recht vor, keine Bestellungen an Kunden auszuführen, die nach Kenntnis oder vernünftiger Überzeugung von PERIPAL nicht berechtigt sind, die Produkte zu verkaufen oder zu verwenden.
 

2.3 Die Annahme und Ausführung von Aufträgen kann vom Erhalt von Garantien oder Vorauszahlungen abhängig gemacht werden.
 

3 Lieferzeiten

3.1 PERIPAL bemüht sich, die vereinbarten Lieferzeiten einzuhalten, kann dies jedoch nicht in allen Fällen garantieren. Die Lieferfrist beginnt mit dem Eingang der Bestellung oder dem Eingang einer vereinbarten Vorauszahlung bei PERIPAL und endet mit dem Versand der Ware.
 

3.2 Im Falle höherer Gewalt oder besonderer Umstände, die ausserhalb der angemessenen Kontrolle von PERIPAL liegen, kann PERIPAL die Ausführung der Lieferung verzögern oder die Bestellung selbst stornieren, ohne für eine solche Verzögerung oder Stornierung haftbar zu sein.

 

4 Übertragung von Nutzen und Risiken

4.1 Eigentum und Risiko gehen auf den Kunden über, sobald die Ware das Lager von PERIPAL oder dem von ihm benannten Lieferanten verlassen hat.
 

4.2 PERIPAL versichert, dass Produkte während des Transports beschädigt werden. Die Tatsache, dass die Ware während des Transports versichert ist, bedeutet nicht, dass PERIPAL eine Haftung übernimmt. Die Annahme von Schadensersatzansprüchen setzt voraus, dass der Kunde die Spediteure und/ oder Transportversicherer sowie PERIPAL unverzüglich darüber informiert.

 

5 Abhilfemassnahmen bei Nichtzahlung

5.1 Bei Nichtzahlung der Kaufpreise behält sich PERIPAL alle Rechte nach geltendem Recht vor.

 

6 Preise und Preisänderungen

6.1 Alle Preise sind in Währung angegeben, die sich auf das Gebietsschema des Kunden bezieht, beschränkt auf Euro   , Schweizer Franken, Britisches Pfund und US-Dollar und abzüglich Mehrwertsteuer. PERIPAL behält sich das Recht vor, andere als die in der Preisliste angegebenen Preise anzubieten (z.B. Mengenrabatte).

6.2 Für alle Lieferungen, die für weniger als CHF 250.00 oder einen Gegenwert in lokaler Währung in Rechnung gestellt werden, wird ein Zuschlag von CHF 25.00 oder einem Gegenwert in lokaler Währung erhoben, der auf dem Devisenkurs des Bestelldatums basiert.
 

6.3 PERIPAL versendet Ab Werk (ex Works, EXW) und Express- und Kurierlieferungen sowie monatliche Lieferungen an eine Privatadresse. Zusätzlich zu diesen Preisen werden Versandkosten separat in Rechnung gestellt.
 

6.4 PERIPAL behält sich das Recht vor, jederzeit Preisänderungen an der Preisliste vorzunehmen.

7 Zahlungsbedingungen

7.1 Sofern nicht anders vereinbart, sind Zahlungen in Schweizer Franken (CHF) oder einem einvernehmlich vereinbarten Gegenwert in lokaler Währung fällig, basierend auf dem Devisenkurs des Bestelldatums netto innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzüge.
 

7.2 Kunden haben kein Recht, Zahlungen anderweitig auszugleichen/zu verrechnen.

 

8 Garantie und Haftung

8.1 PERIPAL garantiert die vertragliche Qualität seiner Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung. Die Garantiezeit beträgt 24 Monate ab Lieferdatum, jedoch nicht länger als das angegebene Verfallsdatum.
 

8.2 Kunden überprüfen die Produkte, die sie erhalten, unverzüglich nach Erhalt und melden Mängel unverzüglich schriftlich an PERIPAL. Kunden müssen die Anweisungen von PERIPAL in Bezug auf das fehlerhafte Produkt einholen und befolgen.
 

8.3 Bei Produktmängeln, für die PERIPAL verantwortlich ist, hat PERIPAL nach eigenem Ermessen die Möglichkeit, das fehlerhafte Produkt zu ersetzen, Verbesserungen vorzunehmen oder den Kaufpreis zu erstatten.
 

8.4 Die Haftung von PERIPAL beschränkt sich auf Schäden oder Verluste im Zusammenhang mit der ordnungsgemässen Verwendung der Produkte, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Ist die Haftung nach den Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen beschränkt, besteht auch keine Haftung für indirekte Verluste, Schäden, Folgeschäden, Schäden oder entgangenen Gewinn. Die Haftung von PERIPAL nach dem Produkthaftungsgesetz oder anderen verbindlichen Haftungsbestimmungen bleibt hiervon unberührt.

 

9 Rückgabe und Rückruf

9.1 Rücksendungen bedürfen der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch PERIPAL und sind auf Produkte in ungeöffneter Originalverpackung beschränkt.
 

9.2 PERIPAL nimmt nur Produkte zurück, die

  • wurden direkt von PERIPAL bezogen;

  • ordnungsgemäss gelagert und gehandhabt wurden (einschliesslich Lagertemperatur) und die von einer Bestätigung der korrekten Lagerung begleitet sind;

  • unbeschädigt sind und eine Haltbarkeit von mindestens weiteren drei Monaten haben;

  • seit mehr als 10 Kalendertagen nicht ausserhalb der Kontrolle von PERIPAL waren;

  • wurden von von PERIPAL beauftragten Spediteuren abgeholt.

 

PERIPAL nimmt keine Produkte zur Zerstörung und / oder Entsorgung zurück.


PERIPAL hat das Recht, Produkte nach eigenem Ermessen oder Anweisung einer zuständigen Behörde jederzeit zurückzurufen oder Lieferungen zu stornieren, falls dies zur Gewährleistung der Patientensicherheit erforderlich ist. Im Falle eines Rückrufs muss der Kunde die Produkte unverzüglich zurücksenden und / oder PERIPAL über den Standort der Produkte informieren. PERIPAL ersetzt nach eigenem Ermessen die Produkte oder erstattet dem Kunden den Kaufpreis.

 

10 Datenschutz

10.1 Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass PERIPAL Kundendaten elektronisch speichert und verarbeitet, die es zur Erfüllung seiner geschäftlichen Verpflichtungen benötigt.
 

10.2 PERIPAL hält sich an die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und verwendet die Daten ausschliesslich für interne Zwecke.

 

11 Vollstreckungsort, anwendbares Recht und Gerichtsstand

11.1 Für alle Interaktionen mit PERIPAL gilt schweizerisches Recht (ohne Kollisionsnormen). Die Bestimmungen des UN-Übereinkommens über den internationalen Warenkauf sind ausgeschlossen.
 

11.2 Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich, Schweiz.

 

12 Änderungs- und Versionsdatum des GCS

12.1 PERIPAL behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern. PERIPAL kann solche Änderungen elektronisch, dh. per E-Mail oder durch Veröffentlichung auf der PERIPAL-Website, mitteilen.
 

12.2 Datum dieser GCS: Dezember 2020.